, Rutishauser Daniel

Spielbericht Da vs FC Beringen

An diesem Samstag, hatten wir die Chance, unserem großen Ziel näher zu kommen. Wir gaben von Beginn der Saison an das Ziel aus „Gruppensieg“ und mit drei Punkten wären wir nach Verlustpunkten an der Spitze! Leider fehlten uns verletzungsbedingt noch immer 3 Spieler, so das alle dabei waren, die gesund sind.

Die Startformation lautete folgendermaßen: Alessio im Tor, Mihailo, Mattia und Torhan in der Verteidigung. Delio, Joris und Taulant im Mittelfeld und Amir mit Issey im Sturm.

Von Beginn an entwickelte sich ein gutes und umkämpftes Spiel. Spielerisch, waren wir sicher stärker. Die Gäste versuchten es eher über den Kampf. Schnell kamen die Jungwölfe auch zu Chancen. In der 8. Minute scheiterte Issey am Posten und in der Folge wehrte auch der Gästehüter ein paar Bälle gekonnt ab. Immer mal wieder, setzte Beringen Nadelstiche, wobei unsere Verteidigung und auch Alessio mehrheitlich das Geschehen im Griff hatten. Kurz vor der Pause erlöste uns dann Issey mit etwas Glück zum 1:0.

Zum zweiten Drittel kamen Noe und Lorent. Immer wieder trug das Team schöne Angriffe vor. Mal über die Flügel mit Taulant oder Issey, mal nach schönen Kombinationen lancierte Joris die Stürmer. In der 34. Minute kam es zu einer Ecke, die kurz auf den aufgerückten Mattia getreten wurde, dieser schloss direkt ab und erzielte ein sehr schönes Tor.

Im letzten Drittel wurde die Sache dann deutlich und der Sieg stand nie mehr in Frage. Denn Schlusspunkt setzte Joris der perfekt von Issey lanciert wurde und eiskalt den Ball in den Winkel zimmerte!  

Auch heute hätten noch eine Tore mehr fallen können, aber es war eine starke Leistung der Jungwölfe und was wichtig war; hinten stand zum Schluss die Null! Bereits am Mittwoch geht es weiter und wir wollen den Spitzenplatz jetzt nicht mehr hergeben.  

Tore FC Wü: 3 x  Kepo, 1 x Noe, 1 x Delio, 1 x Mattia und 1 x Joris